Für alle Fälle Amy

Papierkrieg
Originaltitel: The Paper War
Erstausstrahlung: 15.03.2005 (CBS)

Beschreibung
Das Büro des Staatsanwaltes wurde angewiesen, gegen straffällige Jugendliche in Zukunft mit der ganzen Härte des Gesetzes vorzugehen. Die Anweisung geht sogar so weit, dass künftig auch bei jüngeren Jugendlichen das Erwachsenenrecht gelten soll. Amy ist empört - und macht ihrer Wut während eines Juristendinners Luft. Die Folgen sind verheerend: Schon am nächsten Tag wird in den Medien über die Anweisung und über Amys negative Kommentare dazu berichtet, und zwischen Amy und dem Büro der Staatsanwaltschaft entbrennt ein regelrechter Krieg. Amy wird überflutet mit Anträgen, wodurch es in ihrem Büro zu einem gewaltigen Rückstau der zu bearbeitenden Fälle kommt. Das hat tragische Folgen: Donnas Klient, einem 17-jährigen Schwarzen, wird die Aufhebung seiner Bewährung verwehrt, obwohl er sich über Jahre blendend geführt hat, seinen Schulabschluss gemacht hat und ins Ausbildungsprogramm der Coast Guard aufgenommen wurde. Um ihm zu helfen, müsste sich Amy bei der Staatsanwaltschaft entschuldigen, doch sie bleibt stur. Auf dem Höhepunkt dieser Auseinandersetzung wird sie von einem jungen Mann angesprochen, der ihr eine glänzende politische Karriere in Aussicht stellt. Wie wird sich Amy entscheiden? - (VOX)

zurück zur Übersicht von Für alle Fälle Amy