Julia - Eine ungewöhnliche Frau

Spontane Gefühle
Erstausstrahlung: 22.03.1999 (ORF2)

Beschreibung
Hans Sonnleitner kann es fast nicht glauben: So sicher war er, dass er mit seinen Kenntnissen der Geschäfte Martin Reidingers dem Bürgermeister große Schwierigkeiten machen würde. Aber auch Senatspräsident Dr. Heinrich Trapl bestätigt, dass Reidinger (von Julia Laubach) völlig korrekt zum Sachwalter Sonnleitners bestellt wurde und dieses Amt auch ordnungsgemäß ausgeübt hat. Inzwischen hat Julias Enkelkind Elisabeth Reidingers Sohn Sebastian an dessen etwas leichtsinniges Versprechen erinnert, ihr zu einem Kurzbesuch bei ihrem Vater Carlos Opermann zu verhelfen. Sebastian fühlt sich an seine Zusage gebunden und entwickelt einen abenteuerlichen Plan, der Tochter und Vater auch tatsächlich zu einigen gemeinsamen Minuten verhelfen könnte. Für Opermann scheint sich generell doch noch alles zum Guten zu wenden, als Julia gegen den Willen ihres von ihr getrennt lebenden Gatten Arthur falsch aussagt und den Vater von Elisabeth und Wolfgang damit vor einer mehrjährigen Gefängnisstrafe bewahrt. Julia ist mit dem unkonventionellen Verhalten Sebastians ganz und gar nicht einverstanden und wird ihm gegenüber sogar handgreiflich. Das ändert sich jedoch in sehr überraschender Art und Weise. Was Arthur in einer Mittsommernacht bei einem unerwarteten Besuch zu sehen bekommt. - (ARD)

Gast-Darsteller
Hermann Schmid - Dr. Zauner
Peter Mouka - Landeshauptmann
Wilhelm Manske - Dr. Heinrich Trapl

zurück zur Übersicht von Julia - Eine ungewöhnliche Frau