Julia - Wege zum Glück

Kapitel 466

Beschreibung
Bei den Ermittlungen im Entführungsfall van Weyden kann ein erster Teilerfolg erzielt werden. Nach mehreren vergeblichen Anläufen wird ein vermeintlicher Mittäter geschnappt. Die Demütigung ist groß, als Annabelle vor den Augen der gesamten Familie von der Polizei abgeführt wird. Eva ist in Entdeckerlaune, nachdem ihr in einer alten Truhe ein vergilbter Brief in die Hände gefallen ist. Er ist an ihren verstorbenen Chef adressiert und enthüllt Erstaunliches. - (ORF)

zurück zur Übersicht von Julia - Wege zum Glück