Das Traumschiff

Bermuda
Erstausstrahlung: 26.12.2001 (ZDF)

Beschreibung
Anke und Gerd Anselm, seit einiger Zeit geschieden, gehen zusammen mit ihren neuen Lebensgefährten Daniel Feldbach und Viola Herrmann an Bord der "MS Deutschland". Die Reise zu den Bermuda-Inseln wollen Anke und Gerd dazu nutzen, ein freundschaftliches Verhältnis miteinander aufzubauen. Auf den Bermudas angekommen, begeben sie sich auf einen Segeltörn, eine alte gemeinsame Leidenschaft. Ihre Lebensgefährten ziehen stattdessen einen Strandtag vor. Als Anke und Gerd in ein Unwetter geraten, ahnen sie nicht, wie nah sich ihre jeweiligen Lebensgefährten gekommen sind...

Mit an Bord sind auch zwei Frauen, die in ihrer Verzweiflung ein großes Wagnis eingehen: Anna und ihre Tochter Helen Bräuer wollen während des Aufenthalts auf den Bermuda-Inseln den entführten Ehemann und Vater freikaufen. Sie haben sich vorgenommen, den gefährlichen Handel auf eigene Faust durchzuführen. Fristgerecht übergeben sie das Lösegeld. Doch nach der Geldübergabe fehlt noch immer jede Spur von Georg Bräuer...

Beatrice bekommt Besuch von ihrer Nichte Ilona, die Schiffbau studiert und Dank ihrer Tante auf dem Schiff anheuern darf. Ihr bietet sich so die Möglichkeit, das Schiff aus der Perspektive eines Mannschaftsmitgliedes kennen zu lernen. Ilona wird von Kapitän Paulsen sehr freundlich aufgenommen. Sie entwickelt sofort Sympathie für ihn. Kapitän Paulsen lädt Ilona zu einem Landausflug ein, von dem sie sich viel verspricht.

Grit Körber hat nach ihrer Ausbildung zur Hotelkauffrau auf der "MS Deutschland" angeheuert und sich damit einen großen Wunschtraum erfüllt. Grit hat den Ruf eines Pechvogels, bis Michael Jäger, der Vertreter einer Lottogesellschaft, auf der "MS Deutschland" eincheckt und sich nach ihrem Lottoschein erkundigt... - (ZDF)

zurück zur Übersicht von Das Traumschiff