Das Traumschiff

Sri Lanka
Erstausstrahlung: 10.01.2004 (ZDF)

Beschreibung
Die "MS Deutschland" nimmt Kurs auf Sri Lanka. Kapitän Paulsen, der Crew und den Gästen an Bord steht wieder eine ereignisreiche Reise bevor. Bei der offiziellen Begrüßung stellt Kapitän Paulsen seinen Passagieren den Gesellschafts-Host Konrad Medau vor, der dafür sorgen soll, dass die Tanzflächen des Luxusliners auch ordentlich genutzt werden. Selbstverständlich muss er allen Damen an Bord gleichermaßen gerecht werden, wie Kapitän Paulsen und Beatrice immer wieder betonen. Dass Konrad Medau diesen Job nicht nur angenommen hat, weil er ausgezeichnet tanzt, merkt Beatrice schnell. Er interessiert sich sehr für Edith Westphal und deren Tochter Karin. Zu sehr - wie die allein reisenden Freundinnen Anita und Ursel sofort feststellen.

Sie werden diesen Herrn Medau mit Argusaugen beobachten... Schiffsarzt Dr. Schröder hat sich vorgenommen, das junge Paar, das am Ende der Reise heiraten will, im Auge zu behalten. Julia und Sebastian schweben im siebten Himmel und genießen das Leben an Bord in vollen Zügen. Nur, wenn Julia sich unbeobachtet fühlt, ist sie tief traurig. Dr. Schröder ahnt: Julia ist krank... Mit an Bord sind Ina und Klaus Becker, die es kaum erwarten können, in Sri Lanka anzukommen. Sie wollen sich dort mit ihrer Schwägerin und ihrem kleinen Neffen treffen, die Deutschland vor zwei Jahren verlassen haben. Doch die beiden erscheinen nicht wie verabredet im Tempel des Zahns. Ina befürchtet Schlimmes. Zusammen mit dem Bordfotografen Ben machen sich Ina und Klaus auf den Weg ins Landesinnere - ein gefährliches und aufregendes Unternehmen... - (ZDF)

Gast-Darsteller
Barbara Schöne - Ursel
Björn Casapietra - Ben Bremer
Franz Dinda - Paul Berling
Gila von Weitershausen - Edith Westphal
Janette Rauch - Ida Becker
Klaus Wildbolz - Konrad Medau
Lara-Joy Körner - Julia
Maria Sebaldt - Anita
Miroslav Nemec - Klaus Becker
Muriel Baumeister - Karin Westphal
Nikita Wokurka - Nitti
Roman Knizka - Sebastian

zurück zur Übersicht von Das Traumschiff