Notruf Hafenkante

Ausgeschlossen
Erstausstrahlung: 17.04.2008 (ZDF)

Beschreibung
Der 14-jährige Rico Uhlenbruch irrt allein durch Hamburg. Er sucht seine Mutter Vera, die die Familie vor sechs Jahren verlassen hat. Seitdem haben die beiden keinen Kontakt mehr zueinander. Was Rico nicht weiß: Seine Mutter hat ihm jahrelang geschrieben. Aber sein Vater, Landwirt Volker Uhlenbruch, hat die Briefe vor Rico versteckt.

Als Herr Uhlenbruch seinen Sohn auf der Wache als vermisst meldet, ahnen die Polizisten noch nicht, dass die Suche ein Wettlauf gegen die Zeit wird. Rico ist schwer nierenkrank und muss regelmäßig zur Dialyse. Als dann auch noch die Nachricht einer passenden Spenderniere für Rico eintrifft, bleibt den Polizisten des PK 21 nicht mehr viel Zeit. Doch der Junge ist wie vom Erdboden verschwunden.

Der Fall des jungen Rico erinnert Boje an seine eigene Geschichte. Auch seine Mutter hat ihn und seinen Vater vor gut 30 Jahren verlassen. Genauso wie Rico hat auch Boje seitdem keinen Kontakt mehr zu ihr gehabt. Als Rico durch einen Zufall in einen Diebstahl verwickelt wird, nehmen Boje und Franzi zusammen mit Melanie und Nils seine Spur auf.

Frau Dr. Juliane Dietrich hat seit langer Zeit einen freien Vormittag. Es könnte ein entspannter Morgen werden. Doch alles kommt anders als sie denkt: Sie sperrt sich aus - nur mit Bademantel bekleidet. Beim Versuch, zurück in die Wohnung zu gelangen, wird sie fälschlich für eine Vertreterin gehalten, trifft auf religiöse Eiferer und löst am Ende einen Einsatz der Feuerwehr aus. - (ZDF)

Gast-Darsteller
Balder Beyer - Arne Lübbe
Constantin Huber - Rico Uhlenbruch
Max Gertsch - Volker Uhlenbruch
Michael Wiesner - Matze
Susann Uplegger - Vera Brandt

zurück zur Übersicht von Notruf Hafenkante