Julia - Wege zum Glück

Kapitel 677

Beschreibung
In der örtlichen Presse erscheint ein recht anstößiges Foto. Es zeigt Annabelle in eindeutiger Pose mit einem stadtbekannten Trunkenbold und Hallodri. Ihr sozialer Abstieg ist damit schlagartig Thema in ganz Falkental und wird weidlich ausgeschlachtet. Der Einzige, der in dieser verzweifelten Lage noch zu Annabelle hält, ist Pfarrer Lehmann. Aber auch er hat nur einen Rat für sie parat, der ihr ganz und gar nicht gefällt. - (ORF)

zurück zur Übersicht von Julia - Wege zum Glück