Standoff

Ferngesteuert
Originaltitel: No Strings
Erstausstrahlung: 08.06.2007 (FOX)

Beschreibung
Der Zollbeamte Paul Fisk, Angestellter einer Werft im Hafen von L.A. und zuständig für die Abnahme von Schiffscontainern, verhält sich eines Morgens extrem merkwürdig und völlig untypisch. Er versucht, einen Container ohne die vorherige, vorgeschriebene Inspektion zu verladen. Als zwei weitere Hafenangestellte und seine Sekretärin sich zu Recht Fisks Anordnungen widersetzen, nimmt er sie als Geiseln und versucht so, den Transport des Containers zu erzwingen. Matt und Emily gelingt es zwar, ihn dazu zu bewegen, seine Sekretärin freizulassen, doch als sie das Gebäude verlässt, schießt Fisk ihr - ohne Grund - in den Rücken. Noch auf der Krankenbahre erklärt sie Matt und Emily, dass es ihr unbegreiflich ist, wie aus ihrem liebenswürdigen Chef plötzlich ein skrupelloser Geiselnehmer werden konnte. Die Situation ist für das FBI äußerst schwierig: Das Gebäude, in dem sich Fisk mit den Geiseln befindet, hat keine Fenster, und es gibt auch keine Möglichkeit, eine Mini-Kamera durch die Außenwände einzuführen. Frank beschafft sich darum eine extrem leistungsstarke Infrarotkamera, mit deren Hilfe man die Menschen im Inneren des Hafengebäudes erkennen kann. Als sie zum Einsatz kommt, sehen Cheryl und ihre Kollegen etwas, womit sie absolut nicht gerechnet haben: In dem Container, den Fisk verladen wollte, befinden sich offenbar ungefähr zwanzig weitere Menschen - obwohl der Container offiziell nur Sportbekleidung enthält. Emily und Matt fällt schließlich auf, dass Fisk am Telefon wie ferngesteuert wirkt. Zudem gelingt es Lia, eine Handyverbindung von außerhalb der Hafengegend in das Gebäude nachzuweisen. Ist Fisk gar kein Geiselnehmer, sondern selbst eine Geisel, die erpresst wird? - (VOX)

Gast-Darsteller
Brian Keith Russell - Denny Todak
Diana-Maria Riva - Marta
Gwendoline Yeo - Ratana Sadka
James MacDonald - Lionel Struthers
Jane Yamamoto - Reporterin
Jonathan T. Floyd - Deshawn Andrews
Rebecca Tilney - Veronica Fisk
Xander Berkeley - Paul Fisk

zurück zur Übersicht von Standoff