Dell & Richthoven

Knast oder Cognac
Erstausstrahlung: 13.11.2008 (ZDF)

Beschreibung
Erwischt! Trickbetrüger Bruno Dell (Christoph M. Ohrt) staunt nicht schlecht, als sich sein letztes Opfer bei der "Wagen-Nummer" als Oberstaatsanwalt i.R. Sebastian Richthoven (Friedrich von Thun) herausstellt. Richthoven stellt ihn vor die Wahl - entweder wird Dell angezeigt oder er hilft ihm bei einem verwegenen Plan.

Die skrupellose Klatschkolumnistin Gundula Renner (Sonja Kirchberger) hat durch ihre einseitige und skandalträchtige Berichterstattung bereits viele Karrieren und Leben zerstört. Ihr letztes Opfer, die 17-jährige Wiebke, trieben Renners Schlagzeilen in einen Selbstmordversuch. Wiebke sitzt seitdem im Rollstuhl.

Richthoven will Vergeltung. Zu oft haben eindeutig schuldige Straftäter wegen gekaufter Zeugenaussagen oder manipulierter Beweise auf freiem Fuß seinen Gerichtssaal verlassen - wenn sie denn überhaupt dingfest gemacht werden konnten. Jetzt, im Ruhestand, will er auf seine Art für Gerechtigkeit sorgen, doch dafür braucht er professionelle Unterstützung. Dell soll ihm helfen, die Schwächen der Täter zu ergründen, um sie sowohl öffentlich bloßzustellen als auch finanziell auszunehmen. Das Geld soll einem von Richthoven gegründeten Opferfonds zugute kommen und für ein Stück mehr Gerechtigkeit sorgen.

Personell unterstützt durch Dells alte Freundin Lilo (Katrin Sass) und Richthovens attraktiver Nichte Hannah (Annalena Duken), entwickeln Dell & Richthoven einen gewagten Plan. Und schon bald wittert Gundula Renner die Geschichte ihres Lebens: das Schicksal der unehelichen Tochter von Sir Paul McCartney... - (ZDF)

Gast-Darsteller
Klaus Manchen - Willy
Luke Wilkins - Charly
Nina-Friederike Gnädig - Karen Weber
Sonja Kirchberger - Gundula Renner
Volker Ranisch - König

zurück zur Übersicht von Dell & Richthoven