Dell & Richthoven

Der süße Klang der Lüge
Erstausstrahlung: 20.11.2008 (ZDF)

Beschreibung
Adrian Kempter (Roman Knizka) ist ein mieser, kleiner Trickbetrüger, der es vor allem auf die Armen und Schwachen als Opfer abgesehen hat. Sein neues Opfer: Rebecca Lerch (Josefine Preuß), die blinde Nichte der berühmten und verstorbenen Violinistin Elena Lerch. Im Auftrag des britischen Sammlers Mr. Foster (John Keogh) will sich Kempter an Rebecca ranmachen, um so an eine wertvolle Geige, eine Gennaro Gagliano, aus Elena Lerchs Nachlass zu kommen.

Bruno Dell (Christoph M. Ohrt) fühlt sich in diesem Fall bei seiner Berufsehre gepackt - niemanden verachtet er mehr als Betrüger, die Hilflose ausnehmen! Und so entwickeln Sebastian Richthoven (Friedrich von Thun) und Dell einen Plan: Lilo (Katrin Sass) soll in der Verkleidung als "Mathilde von Bosau" Kempter ein lukratives Gegenangebot machen - allerdings nicht für die Gennaro Gagliano, sondern für eine viel wertvollere Stradivari, die ebenfalls in Lerchs Nachlass zu finden sein soll.

Es scheint der perfekte Plan zu sein - wenn Kempter nicht Bruno Dell erkennen und den Plan durchschauen würde... - (ZDF)

Gast-Darsteller
Hildegard Alex - Hermine Apelt
John Keogh - Richard Foster
Josefine Preuss - Rebecca
Jürgen Goslar - Albert Lerch
Roman Knizka - Adrian Kempter
Ursula Siebert - Erna Zühlke

zurück zur Übersicht von Dell & Richthoven