Dahoam is Dahoam

Abschied und Willkommen
Erstausstrahlung: 19.05.2009 (BR)

Beschreibung
Nach Max' Abreise fühlt sich Vroni etwas verloren. Die Arbeit in der Metzgerei bleibt komplett an ihr hängen und auch sonst fühlt sie sich alleine. Ihre Söhne wollen sie aufmuntern und verschaffen ihrer Mutter einen freien Nachmittag. Doch das ist es nicht, was Vroni sich wünscht.

Xaver trifft an der Waldhütte auf einen Fremden. Der Mann übergibt ihm eine Nachricht für Maria und schärft Xaver ein, die Botschaft wirklich nur an sie zu übergeben. Unglücklicherweise landet der Brief jedoch zuerst bei Hubert, der den Inhalt misstrauisch liest. Offensichtlich kennt seine Frau den Verfasser sehr gut.

Die Lansinger freuen sich auf den bevorstehenden Vatertag. Ob Papa oder nicht, es ist klar, dass sie diesen Tag in Männerart feiern werden. Die Frauen sind davon wenig begeistert. Schließlich müssen sie sich dann um die verkaterten Herren der Schöpfung kümmern. Sie setzen alle Hebel in Bewegung, damit der Vatertag in diesem Jahr ausfällt. - (BR)

zurück zur Übersicht von Dahoam is Dahoam