SOKO Wismar

Flaschenpost
Erstausstrahlung: 25.11.2009 (ZDF)

Beschreibung
Sonnenaufgang über der Bucht von Wismar: Oberkommissar Reuter fischt beim Angeln eine Flaschenpost mit brisantem Inhalt aus dem Wasser. "Hilfe! Habe Angst. Klara Husemann" ist mit Kinderschrift in ein Stück Holz geritzt. Kindesentführung oder doch nur ein harmloses Spiel?

Daniel Husemann, Straßenmusiker und Vater von Klara, behauptet nicht zu wissen, wo seine elfjährige Tochter ist. Sie sei vor zwei Tagen nicht vom Brötchenholen zurückgekehrt. Zudem sei Klaras Mutter Therese Garz nach elf Jahren plötzlich wieder aufgetaucht und wolle ihm die Tochter wegnehmen.

Also tatsächlich ein Entführungsfall? Ist Klara vielleicht einfach weggelaufen, um sich vor ihrer Mutter zu verstecken? Doch warum dann der Hilferuf in der Flaschenpost? Als sich herausstellt, dass Daniel Husemann kürzlich 500.000 Euro im Lotto gewonnen hat, wird es für Therese Garz eng: Denn damit gibt es für sie bei ihrem Ex-Mann einiges zu holen.

Aber auch andere wussten von dem Gewinn. - (ZDF)

zurück zur Übersicht von SOKO Wismar