SOKO Stuttgart

Als geheilt entlassen
Erstausstrahlung: 19.11.2009 (ZDF)

Beschreibung
Nach einem mehrjährigen Aufenthalt in einer geschlossenen psychiatrischen Klinik wird Dieter Milkau entlassen. Laut Gutachten von Professor Gotthardt als "geheilt". Doch schon zwei Tage später findet man ihn erschlagen in seiner Wohnung.

Alles sieht zunächst danach aus, als wäre der Täter jemand aus Milkaus Vorleben. Jan Arnaud kann Fingerabdrücke sichern, die Volker Richter zugeordnet werden können. Richter kannte Milkau aus der Klinik und hatte bereits vor Jahren eine Morddrohung gegen Milkau ausgesprochen. Joachim Stoll kann nicht glauben, dass der Fall damit bereits abgeschlossen ist. Seiner Meinung nach wurde der Tatort manipuliert, und Volker Richter soll als Sündenbock herhalten. Er beginnt eigene Recherchen und stellt fest, dass es kurz vor dem Mord einen schweren Unfall gab: Beate Krämer, Milkaus Ex-Freundin, wurde angefahren.

Rico Sander hatte zuvor herausgefunden, dass sie die Frau war, die Milkau damals mit ihrer Aussage vor Gericht und in die Klinik brachte, nachdem er sie misshandelt hatte. Ist Milkau rückfällig geworden und wollte sich an Beate Krämer rächen? Auch Andreas, Beates Mann, steht nun unter Verdacht. Joachim geht davon aus, dass er nach dem Mordversuch an seiner Frau Milkau aus Rache getötet hat. Martina Seiffert und ihr Team können ihm jedoch nichts nachweisen.

Nachdem Joachims Verdacht bestätigt ist, dass der Tatort manipuliert wurde, ermittelt Anna Badosi in der psychiatrischen Klinik. Alte Videoaufnahmen der Therapie werden ausgewertet. Hat Milkau seine Heilung nur vorgespielt? Anna hat das Gefühl, Professor Gotthardt weiß mehr, als er vorgibt... - (ZDF)

Gast-Darsteller
Harald Schmidt - Prof. Dr. Lukas Gotthardt
Michael Gaedt - Karl Schrottmann
Moritz Brendel - Dieter Milkau
Sven Martinek - Volker Richter
Thomas Koch - Andreas Krämer

zurück zur Übersicht von SOKO Stuttgart