Der Ochsenkrieg

Der Ochsenkrieg 2

Beschreibung
Der Ritter Malimmes kommt nach Berchtesgaden zurück, um den Hof seines Vaters zu bewirtschaften. Den hat sein Bruder Marimpfel, der Stadthauptmann, aber schon übernommen. Malimmes wird daraufhin Knecht bei Julas Vater, um ihren Bruder zu ersetzen, der taubstumm ist. Marimpfel wird ausgesandt, die Kühe von der Alm zu holen, auch wenn die Bauern einen Berechtigungsbrief zum Weiden von Kühen dort besitzen. Er erschlägt Julas Bruder, der Jula vor ihm zu schützen versucht. Jula wird in letzter Minute vom herbeieilenden Lampert gerettet. Die Bauern flüchten nach Reichenhall und werden so zum Spielball der Mächtigen: der Reichenhaller Fürst hat nun eine Gelegenheit, an die Berchtesgadener Ländereien zu kommen... - (VHS Beschreibung auf amazon)

zurück zur Übersicht von Der Ochsenkrieg