Breaking Bad

Walt Whitman "Gliding Over All"
Originaltitel: Gliding Over All
Erstausstrahlung: 02.09.2012 (AMC)

Beschreibung
Nachdem er Mike im Affekt getötet hat, will sich Walter die Namen seiner inhaftierten Mitarbeiter von Lydia besorgen. Aus Angst, dass Walter sie danach ebenfalls beseitigt, unterbreitet sie Walter ein neues Geschäft: Er soll seine Drogen nach Tschechien, an Europas größten Drogenumschlagsplatz, exportieren.

Kurz bevor Hank die neun Mitwisser zur Kooperation überreden kann, lässt Walter sie im richtigen Moment von Todds krimineller Sippschaft ermorden. Damit wird auch Hanks letzte Hoffnung auf die Auflösung des Drogenkartells zerstört.

Walters Leben scheint dagegen endlich in ruhigen Bahnen zu verlaufen. Wie von Lydia kalkuliert, ist Walters Produkt in Europa sehr erfolgreich. Todd ist sein bisher zuverlässigster Partner und drei Monate später hat er eine so große Summe verdient, dass selbst seine Frau Skyler sie nicht in ihrer Autowaschanlage legalisieren kann.

Beim Anblick des gestapelten Bergs aus Geldscheinen beschwört Skyler ihren Mann, das Geschäft endlich aufzugeben, damit sie wieder ein normales Leben führen kann. Als Walter ihrem Wunsch nachgibt und seine Kinder wieder ins gemeinsame Haus ziehen, scheint der Alptraum endlich vorbei.

Walter nimmt sogar Kontakt zu seinem ehemaligen Partner Jesse auf und lässt ihm seinen Anteil an der einstigen Mitarbeit als Abschiedsgeschenk da. Doch bei einer Familienfeier im Hause White entdeckt Hank ein Buch des Dichters Walt Whitman, mit einer Widmung des ermordeten Drogenkochs Gale an den geschätzten W. W., dem er für die Mitarbeit dankt. - (arte)

zurück zur Übersicht von Breaking Bad