Vorstadtweiber

Folge 35
Erstausstrahlung: 14.10.2019 (ORF1)

Beschreibung
Franziska Pudschedl (Susi Stach) hat ein Schreiben von Nico (Nina Proll) an ihren Sohn Jörg (Thomas Mraz) abgefangen, in dem diese von ihm Unterhalt verlangt. Erbost fährt sie zu Nicos Wohnung. Dort macht Nicos Vater Heinz (Karl Fischer) die Tür auf.
Für ihn und Franziska ist es Liebe auf den ersten Blick. Währenddessen macht Greta Morena (Andrea Eckert) Sonia (Ines Honsel) klar, dass sie keinesfalls über ihre Verbindung zum Morena-Clan reden darf. Wally (Maria Köstlinger) macht die Entdeckung, dass Hadrian (Bernhard Schir) ausgerechnet mit Peter Herold (Andreas Kiendl) eine Firma hat. Und Nico gibt Caro (Martina Ebm) eine Replika des Ringes, den sie von Milo (Murathan Muslu) bekommen hat, zurück. Davon, dass sie das Original verscherbelt hat, sagt sie natürlich nichts.
Livia Morena (Brigitte Hobmeier) beauftragt Nico mit der Organisation einer Abschiedsfeier für den verstorbenen Vater. Und sie bittet sie, Caro explizit dazu einzuladen. Jörg und seine Chefin finden unterdessen eine Spur, die den Tod Morenas mit den Frauen verbindet. - (ORF)

zurück zur Übersicht von Vorstadtweiber