Vorstadtweiber

Folge 38
Erstausstrahlung: 04.11.2019 (ORF1)

Beschreibung
Nico konfrontiert ihre Mutter Greta. Milo erfährt, dass in Wirklichkeit seine Tochter Alma schwanger ist und findet sie bei Caro. Wally ist wieder mit ihrer Tochter vereint und bei Hadrian eingezogen. Georg macht zum Morena-Mord eine Aussage, fällt aber zum Leidwesen der Polizisten als Täter aus. Hadrian wird von Livia als CEO des Morena-Konzerns eingesetzt. Dort trifft Hadrian auf Vanessa, die er nun als Sekretärin übernehmen muss. Caro und Peter sprechen das erste Mal seit Jahren wieder miteinander. Sie erarbeiten sich so etwas wie einen Waffenstillstand. Livia will Milo in einer verzweifelten Aktion wiedergewinnen, blitzt aber ab. Milo hat sich für Caro entschieden.
Die Polizeit hat unterdessen festgestellt, dass das Gift auf der Abschiedsfeier aus dem Morena-Labor kommt. Intern weiß man, es fehlt tatsächlich eine Ampulle. Auch Sonia hätte Zugriff gehabt, aber Milo ist sich sicher, dass sie den alten Morena nicht am Gewissen hat. - (ORF)

zurück zur Übersicht von Vorstadtweiber