CSI - Den Tätern auf der Spur

Todesrausch
Originaltitel: Friends & Lovers
Erstausstrahlung: 03.11.2000 (CBS)

Beschreibung
Ein junger Mann wird nackt in der Wüste gefunden. Er ist bereits seit Tagen tot und völlig ausgetrocknet. Bobby Taylor identifiziert ihn als seinen Freund Eric und bestätigt auch den Verdacht, dass er einer Überdosis Drogen zum Opfer fiel. Warrick und Gil schnappen sich bei einem Open Air-Rave den Dealer Ethan. Sie müssen ihn aber aus Mangel an Beweisen wieder laufen lassen. Eine Wunde auf Bobbys Arm entpuppt sich als menschliche Bisswunde - von Eric. Offenbar hat er seinen Freund im Drogenrausch getötet.

In einem Müllcontainer wird die Leiche einer Frau gefunden, die bereits vor einer Woche beerdigt wurde. Um Grabraub handelt es sich scheinbar nicht, denn auch der Sarg ist verschwunden. Sara knöpft sich den Bestattungsunternehmer vor, der offenbar nichts davon hält, einen Sarg nur einmal zu verkaufen: Die Ermittlerin findet in seinen Ausstellungsobjekten Haare von mehreren Toten.

Auf Notwehr beruft sich Kate Armstrong, die verdächtigt wird, den Schuldirektor Furman erschlagen zu haben. Die schweren Verletzungen und Blutspuren am Tatort sprechen eine andere Sprache. Nick und Catherine sind sicher, dass Kate lügt. Als sich herausstellt, dass Kate eine Komplizin hatte, ist der Fall für die Spurensicherung abgeschlossen. Aber Catherine hakt weiter nach. Sie will wissen, warum die Lehrerinnen den Mann getötet haben. - (VOX)

zurück zur Übersicht von CSI - Den Tätern auf der Spur