Lost

Die Hölle
Originaltitel: House of the Rising Sun
Erstausstrahlung: 27.10.2004 (ABC)

Beschreibung
Scheinbar grundlos greift Jin den ahnungslosen Michael an. Sayid und Sawyer verhindern das Schlimmste, und Sayid verfügt, dass Jin in Handschellen gefesselt in der prallen Sonne ausharren muss, bis herausgefunden wird, was der Grund für den Angriff war. In der Rückblende wird die Geschichte von Sun und Jin erzählt. Wie sie sich, als Tochter eines reichen Vaters, in den mittellosen Jin verliebt hat. Wie es ihm gelungen ist, ihren strengen Vater von sich zu überzeugen. Und wie eine einsame Ehefrau aus ihr wurde, weil Jin, dem Schwiegervater hörig, seine Zeit nicht mehr mit ihr verbrachte, sondern mit der Ausführung der Aufträge. Sun wollte fliehen, lernte heimlich englisch, organisierte eine Fluchtmöglichkeit - und ergriff sie dann doch nicht, weil Jin sie mit einer rührenden Geste seiner Liebe versicherte. Sun gesteht Michael, dass sie Englisch versteht und bietet eine Erklärung und Lösung des Konfliktes. Jack will mit der gesamten "Mannschaft" in die Höhle ziehen, weil sie schön schattig ist, über genügend frisches Wasser verfügt und Schutz bietet. Doch nicht alle ziehen mit um. Sayid, Sawyer, Kate, Michael, Walt und einige andere bleiben am Strand, in der Hoffnung, dass doch noch irgendwann ein Flugzeug oder Schiff auftaucht und ihr Signalfeuer sieht. - (SF DRS)

zurück zur Übersicht von Lost