SOKO Kitzbühel

Die Todesquelle
Erstausstrahlung: 23.02.2005 (ORF)

Beschreibung
In der Nähe der Villponer-Alm, bei einer Sägemühle, wird Josef Villponer, der Besitzer der so genannten Marienquelle, ermordet aufgefunden. Im Gegensatz zu seinem jüngeren Bruder Luis, einem Bergbauern in Geldnöten, wollte er die Quelle nicht verkaufen, sondern selbst vermarkten.

Nach dem Tod des Vaters und der Teilung des Hofs hatten die Brüder in Streit gelebt, was sich Wolfgang Hermann, ein Skilift-Betreiber, zu Nutze gemacht hat. Er wollte und will die Villponer-Alm für den Wintersport erschließen und benötigt die Quelle für eine Beschneiungsanlage. Der Knecht Max Seidel, ein Schlitzohr und selbst ernannter Heiliger, will dagegen die Legende von der Marienquelle neu beleben - Pfarrer Gerold Schneider kämpft dagegen an. - (ORF)

Gast-Darsteller
Cornelius Obonya - Luis Villponer
Florentin Groll - Pfarrer
Florian Fitz - Wolfgang Hermann
Herbert Fux - Max Seidel
Reinhard Forcher - Josef Villponer

zurück zur Übersicht von SOKO Kitzbühel