SOKO Kitzbühel

Tödliches Dreieck
Erstausstrahlung: 27.01.2004 (ORF)

Beschreibung
Seilbahnsurfen: So nennen die Extremsportler Harald Moeller und Julian Schweiger - stets auf der Suche nach dem "ultimativen Kick" - diese waghalsige Aktion. An einem speziell angefertigten Gurt hängend zischen sie von Stütze zu Stütze aus großer Höhe talwärts. Sandra Perlinger, die Freundin von Julian, - und mit Moeller ein Verhältnis hatte, hat sich den beiden zu einem Seilsurf-Trip angeschlossen. Ihr Gurt bekommt durch das Stahlseil einen kleinen Riss. Laut schreiend stürzt Sandra in die Tiefe und ist auf der Stelle tot.

Für Karin und Andreas stellt sich die Frage: War es ein Unfall oder Mord? Der Schlüssel zur Klärung des Falles liegt offenbar in der Vergangenheit Moellers. Der Gesellschafts-Klatschjournalist und Schriftsteller Alexander Eisfeld scheint einen "dunklen Punkt" in Moellers Vergangenheit zu kennen. Veronika Moeller, die Frau und Managerin des Extremsportlers, der demnächst eine eigne TV-Show moderieren soll, kämpft gegen mögliche "Enthüllungen" an, obwohl sie sich in der Rolle einer betrogenen Ehefrau sieht. Als Hannes eine weitere Leiche findet, verlässt er sich einmal mehr nicht nur auf seinen kriminalistischen Instinkt, sondern auch auf seinen ausgeprägten Geruchssinn. - (ORF)

Gast-Darsteller
Brigitte Karner - Veronika Moeller
Hannes Hellmann - Alexander Eisfeld
Simon Licht - Harald Moeller
Vera Böhnisch - Sandra Perlinger
Volker Bruch - Julian Schweiger

zurück zur Übersicht von SOKO Kitzbühel