Julia - Eine ungewöhnliche Frau

Unheile Welt
Erstausstrahlung: 01.05.2000 (ORF2)

Beschreibung
Durch Zufall erfährt Julia von einem jungen Dealer, der vor der Schule an Minderjährige Rauschgift verkauft und auch Wolfgang und Willy einen "Probejoint" geschenkt hat. Sie motiviert Bezirksinspektor Heinz Strubreiter zu privaten Ermittlungen, die für diesen beinahe im Gefängnis enden. Julia geht das Problem schließlich von der anderen Seite an und wird aufklärerisch tätig. Maria-Annas "zwei Väter" Arthur und Sebastian nehmen inzwischen bei Griesbrei und Weißwein vorsichtig Kontakt zueinander auf. Als Arthur von finanziellen Problemen des jungen Paares erfährt, bietet er Sebastian ein "Stipendium" an. Max Mähr arbeitet indessen hart an der Verwirklichung seines Traums von den eigenen Ferienwohnungen. Der Weinbauer Leopold Frischler überredet ihn eines Tages zu einem Jagdausflug, wofür der ungeübte Max sogar mit Schießübungen beginnt. Auf der Fahrt in den Wald fließt bereits viel Alkohol, und Frischler schlägt vor, dem Reidinger in dessen Revier einen Dreier-Bock wegzuschießen. Max und Frischler passieren dabei just die Jagdhütte, in der Heidi Mähr und Martin Reidinger gerade zusammen sind. - (ARD)

Gast-Darsteller
Reinhard Nowak - Leopold Fischler

zurück zur Übersicht von Julia - Eine ungewöhnliche Frau