Heroes

Fünf Jahre später
Originaltitel: Five Years Gone
Erstausstrahlung: 30.04.2007 (NBC)

Beschreibung
Hiro und Ando reisen in die Zukunft. Fünf Jahre nach der grossen Explosion in New York haben sich die Lebensumstände nicht nur für die Heroes geändert, für diese aber ganz besonders: Auf Geheiss von Präsident Nathan Petrelli werden alle Bürger mit übersinnlichen Fähigkeiten registriert und stehen unter besonderer Beobachtung.

Als Hiro sich mit seinem zukünftigen Ich berät, stürmt eine von Matt Parkman angeführte Einheit der Homeland Security zur Tür herein und verhaftet den Hiro der Gegenwart. Hiro aus der Zukunft flieht mit Ando, um Peter Petrelli aufzusuchen. Sie finden ihn in bedenklichem Zustand an der Bar eines Stripclubs, wo seine Freundin, Jessica Sanders, arbeitet. Peter ist überrascht, Ando zu sehen - der junge Japaner ist bei der Katastrophe ums Leben gekommen.

Im Weissen Haus kontaktiert Nathan Petrelli Professor Suresh. Er teilt ihm mit, dass Hiro endlich gefangen genommen werden konnte und bekräftigt seine Absicht, lieber jedermann mit übermenschlichen Talenten auszulöschen als nochmals einen Sylar sein Unwesen treiben zu lassen.

Noah Bennet testet in der Primatech-Papierfabrik die Fähigkeiten eines Knaben. Der Hiro der Zukunft erscheint und lässt Bennet wissen, dass Claire am Leben ist. Die ehemalige Cheerleaderin arbeitet in einem Diner und steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Bennet warnt Claire und fordert sie auf, wieder von der Bildfläche zu verschwinden. - (SF DRS)

zurück zur Übersicht von Heroes