Californication

Die Huren Babylons
Originaltitel: The Whore of Babylon
Erstausstrahlung: 27.08.2007 (Showtime)

Beschreibung
Bei einer Lesung erhält Hank die Gelegenheit, die Vorzüge seiner Buchvorlage zum Kinohit «A Little Thing Called Love» zu unterstreichen. Die Veranstaltung erfährt eine brüske Wendung, als unangemeldet der Regisseur der Verfilmung auftaucht, den Hank bei jeder sich bietenden Gelegenheit als unfähigen Trottel bezeichnet hat.

Von der Vergangenheit eingeholt wird Hank auch, als er Meredith über den Weg läuft, die er bei einem gemeinsamen Dinner mit Charlie und Marcy verbal in der Luft zerrissen hat. Dass der zynische Schriftsteller sich für sein widerliches Verhalten entschuldigt, gereicht ihm nicht zum Nachteil: Die beiden verbringen einen sehr harmonischen Abend zu zweit.

Mia durchstöbert Hanks Sachen, um ihre innige Beziehung zu einem Erfolgsautor gewinnbringend zu nutzen. Charlie setzt seine unfähige Assistentin vor die Tür - was er umgehend bereut, als er die fesche junge Dame auf einer einschlägigen Website entdeckt. Und Hank schwingt sich zum Retter in der Not auf: Er bricht für Meredith ins Haus ihres vormaligen Geliebten ein und lässt etwas Bestimmtes mitlaufen. - (SF DRS)

zurück zur Übersicht von Californication