Fringe - Grenzfälle des FBI

Ohne Worte
Originaltitel: Inner Child
Erstausstrahlung: 07.04.2009 (FOX)

Beschreibung
Ein Gebäude soll gesprengt werden. Kurz vor der Zündung des Sprengstoffes beschleicht einen der Arbeiter ein mulmiges Gefühl. Er eilt ins Haus und entdeckt anhand des Bauplans einen verborgenen Tunnel. Als die Arbeiter dort einen Augenschein nehmen, machen sie eine bizarre Entdeckung: einen ausgemergelten, kahlen, leichenblassen Knaben.

Olivias Vorgesetzter Charlie erhält einen Anruf aus dem Büro des Bürgermeisters. Ein Serienmörder, der sich als Künstler versteht und seine getöteten Opfer sorgfältig drapiert, hat eine neue Bluttat angekündigt.

Doktor Bishop untersucht den Jungen und verordnet ihm eine Behandlung mit reduziertem Sauerstoffgehalt. Der Knabe verfolgt interessiert ein Telefongespräch Olivias mit Charlie, worauf er eine bemerkenswerte Reaktion zeigt: Er ergreift die Hand der FBI-Agentin und buchstabiert einen Namen auf den Notizblock - Sam Gilmore.

Olivia begibt sich an den Ort, wo das neuste Opfer des Serienmörders gefunden wurde. Ihr wird bewusst, dass der mysteriöse Knabe den Namen der Toten kannte. Als der Serienmörder ein neues Verbrechen ankündigt, scheint das Kind genau zu wissen, wo dieses stattfinden wird. - (SF DRS)

zurück zur Übersicht von Fringe - Grenzfälle des FBI