Prison Break

Frontenverschiebung
Originaltitel: Shut Down
Erstausstrahlung: 08.09.2008 (FOX)

Beschreibung
Michael macht Agent Donald Self die Hölle heiss, weil statt der einen Speicherkarte nun plötzlich deren sechs ergaunert werden müssen. Selfs Vorgesetzter erweist sich als wenig hilfsbereit. Er will im Gegenteil die ganze Übung abblasen und Michael hinter Gitter bringen.

Die Daten, die Computercrack Roland von Tuxhorn entwendet hat, führen zu einem Server in Anaheim. Mit Saras Hilfe gelingt es Michael und Roland, sich in den betreffenden IT-Raum zu schleichen. Als Sara ertappt wird, macht Michael einen vielleicht fatalen Fehler: Er löst den Feueralarm aus - und droht mit Roland im Serverraum, aus dem der Sauerstoff gepumpt wird, zu ersticken.

T-Bag macht einen wichtigen Schritt vorwärts, nachdem er einen von Whistlers Codes geknackt hat. Er nimmt eine andere Identität an und kontaktiert ein hohes Tier in einem Unternehmen namens Gate.

Mahone führt ein Telefongespräch mit einem Agenten in Florida, um mehr über den Mord an seinem Sohn herauszufinden. Nachdem Lincoln den Anruf mitbekommen hat, bietet er Mahone an, ihm bei der Jagd auf den Mörder zu helfen. - (SF DRS)

zurück zur Übersicht von Prison Break