Prison Break

Plötzliche Erkenntnis
Originaltitel: Going Under
Erstausstrahlung: 15.12.2008 (FOX)

Beschreibung
General Kratz gibt Lincoln den Tarif für Michaels Operation durch: dass er Scylla unversehrt wiederbeschafft. Lincoln setzt erfolgreich T-Bag zu, um zu erfahren, wo Self und Gretchen den Kaufinteressenten treffen. Lincoln und Sucre eilen zum Arlington Pier, während Rita Gretchen anruft und sie warnt, dass T-Bag entführt wurde. Die Company ortet Gretchens Handy. Als Sucre und Lincoln eintreffen, ist der Käufer bereits über alle Berge.

Sara, die bei Michael geblieben ist, staunt über die ihr nicht vertraute medizinische Ausrüstung der Company. Wie man ihr versichert, soll diese das Neuste und Beste auf dem Markt sein sein. Während des Eingriffs hat Michael eine Vision von Charles Westmoreland im Fox-River-Gefängnis. Dieser mahnt ihn, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Michael versucht, hinter den Sinn dieser Worte zu kommen, und entdeckt einen Schriftzug an der Wand. Er kommt zum Schluss, dass Westmorelands Worte auf Scylla gemünzt sind.

Mahone versucht, Wheeler zu entkommen, und bittet um die Erlaubnis, auf die Toilette zu gehen. Dort schnappt er sich ein Rohr und traktiert damit die Scheibe von Wheelers Auto.

Lincoln stösst auf verblüffende Informationen über seine Mutter. - (SF DRS)

zurück zur Übersicht von Prison Break