Fringe - Grenzfälle des FBI

August
Originaltitel: August
Erstausstrahlung: 19.11.2009 (FOX)

Beschreibung
Mit einer wichtigen Mitteilung gelingt es Agentin Olivia Dunham, Doktor Walter Bishop von einem dringenden Milchshake-Experiment abzubringen: Der kahlköpfige Beobachter ist gesichtet worden. Walter erinnert sich, wie der Beobachter ihn und Peter vor etlichen Jahren aus ihrem versinkenden Auto gerettet hat. Die Aufnahmen der Sicherheitskamera zeigen, dass es sich nicht um denselben Mann handelt, auch wenn er ihm in seiner Aufmachung sehr ähnelt. Es scheint, dass weitere Beobachter eingetroffen sind.

Die Sicherheitskamera hat gefilmt, wie ein Beobachter beim Versuch, ein Mädchen zu entführen, angeschossen wurde und ein Notizbuch verloren hat. Broyles sendet das Notizbuch in Walters Labor und identifiziert das Mädchen als Christine, die keine Eltern mehr hat und nie auffällig in Erscheinung getreten ist. Das Notizbuch enthält einen Blutstropfen, den Walter unter die Lupe nimmt, sowie Aufzeichnungen in mehr als tausend verschiedenen Schriftzeichen, die das Team mithilfe von Massive Dynamic zu entziffern sucht. Dies gelingt Brandon, dem dafür beigezogenen Spezialisten, zwar nicht, doch macht er eine andere, äusserst bemerkenswerte Entdeckung in verschiedenen Abbildungen von wichtigen Ereignissen der Weltgeschichte.

In einem Restaurant treffen sich drei kahlköpfige Beobachter und beraten darüber, wie sie in der misslichen Situation, in die sie der Entführer August gebracht hat, verfahren sollen. - (SF DRS)

zurück zur Übersicht von Fringe - Grenzfälle des FBI