Fringe - Grenzfälle des FBI

Das Grauen aus der Tiefe
Originaltitel: What Lies Below
Erstausstrahlung: 21.01.2010 (FOX)

Beschreibung
Im Aufzug des Bürogebäudes von Vitas Petrol beginnt ein Mann zu schwitzen und aus der Nase zu bluten. Er verlässt den Lift, ignoriert die Rezeption und bricht zusammen. Als Angestellte Erste Hilfe leisten, schwellen die Adern des Mannes merklich an, der alsbald eine blutige Fontäne spuckt und stirbt.

Peter und Olivia treffen zuerst bei Vitas Petrol ein. Der Verstorbene, ein gewisser Vandenkemp, wurde nicht als Besucher erwartet und ist in der Firma nicht bekannt. Derweil hat ein Velokurier, der mit Vandenkemp im Lift gefahren ist, die Toiletten aufgesucht und bemerkt, dass er aus der Nase blutet. Der junge Mann will das Gebäude verlassen, läuft jedoch dem mittlerweile mit Astrid eingetroffenen Walter in die Finger. Der Wissenschaftler sieht keine andere Möglichkeit, als das Gebäude unter Quarantäne zu stellen - selbst wenn sich Olivia und sein eigener Sohn darin befinden.

Olivia und Peter haben die unangenehme Pflicht, die Angestellten über den Tod des Velokuriers und die verhängte Quarantäne zu informieren. Während die Polizei die Belüftung lahmlegt, um die Zirkulation ansteckender Luft zu unterbinden, sortiert Olivia jene Leute aus, die Vandenkemp nahe gekommen sind. Die Situation spitzt sich zu, als eine Sekretärin Nasenbluten bekommt, die mit keinem der beiden Verstorbenen in Berührung gekommen ist. Sie versucht sich zu verdrücken und greift Peter an, der ihr gefolgt ist. Peter geht zu Boden, auf Vandenkemps Blutlache, und ist nun ebenfalls infiziert.

Walter untersucht derweil das Virus und ist zu einem höchst beunruhigenden Schluss gekommen: Es handelt sich um einen 75'000 Jahre alten Erreger, der in grauer Vorzeit unter den Säugetieren für ein Massensterben sorgte. Der Wissenschaftler muss ein Gegenmittel finden, bevor das Militär das Gebäude stürmt und ein Blutbad anrichtet. - (SF DRS)

zurück zur Übersicht von Fringe - Grenzfälle des FBI