Fringe - Grenzfälle des FBI

Peter
Originaltitel: Peter
Erstausstrahlung: 01.04.2010 (FOX)

Beschreibung
FBI-Agentin Olivia Dunham ist Walters zweifelhaften Machenschaften auf die Spur gekommen. Der zerstreute Wissenschaftler besucht sie zu Hause und erzählt ihr bei einem Drink unter vier Augen, was sich in den 1980er-Jahren ereignet hat und weshalb Peter nicht von dieser Welt ist.

In den Achtzigern: Doktor Walter Bishop stellt US-Militärs seine Neuentwicklung vor, ein Mobiltelefon, und pocht auf die Notwendigkeit, Erfindungen des technisch fortschrittlichen Paralleluniversums abzukupfern. Selber hat der Wissenschaftler einen Bildschirm entwickelt, der einen Blick in die andere Welt erlaubt.

Diese Errungenschaft macht Walter sich zunutze, als sein Söhnchen Peter an einem genetischen Defekt stirbt. Walter beobachtet, dass sein Pendant im Paralleluniversum an einem Heilmittel arbeitet und tatsächlich eine Entdeckung machen würde, jedoch im kritischen Moment abgelenkt wird. Dank seiner Beobachtung gelingt es dem Walter in der hiesigen Welt, das Heilmittel herzustellen. Bevor der kleine Peter der Parallelwelt ebenfalls stirbt, will Walter hinübertreten und dem Knaben die Arznei verabreichen.

Am Reiden Lake installiert Walter seine Apparaturen, die ihm den Sprung in die benachbarte Realität erlauben sollen, als seine Assistentin mit Nina Sharp auftaucht. Die beiden wollen Walter vor dem in mehrerlei Hinsicht höchst gefährlichen Unterfangen abhalten. Als Nina den Wissenschaftler festhalten will, verletzt sie sich - und die Ampulle mit dem Heilmittel zerbricht. - (SF DRS)

zurück zur Übersicht von Fringe - Grenzfälle des FBI