Castle

Wer einmal lügt ...
Originaltitel: Fool Me Once
Erstausstrahlung: 12.10.2009 (ABC)

Beschreibung
Castle muss beleidigt zur Kenntnis nehmen, dass Beckett sein Buch noch nicht gelesen hat. Grosse Freude allerdings bereitet ihm die Aufklärung des Mordes an einem angeblichen Forscher, der sich als grossartiger Schwindler entpuppt. Zuvor hat ein Lehrer gemeldet, dass besagter Forscher inmitten eines Livestreams übers Internet, den seine Klasse verfolgte, von Unbekannt erschossen wurde.

Tatsächlich wird der Mann, bis zur Unkenntlichkeit durch einen Gesichtsschuss verstümmelt, tot aufgefunden - in einer bestens mit Filmrequisiten ausgerüsteten Wohnung inmitten von New York. Beckett und Castle finden heraus, dass der Schwindler selbst die misstrauische Tochter eines reichen Mannes hinters Licht hatte führen können. Diese zeigt sich denn auch felsenfest überzeugt davon, dass ihr Verlobter sie wahrhaftig geliebt hatte.

Auf der Suche nach festem Boden in einem vielschichtigen Lügengebäude ist es Castles Misstrauen gegenüber dem attraktiven neuen Geigenlehrer seiner Tochter, das ihn auf die Idee bringt, den Vater der Verlobten zu befragen. Dieser gibt zu, einen Detektiv auf den künftigen Schwiegersohn angesetzt zu haben. Dank dessen Fotos erkennen Castle und Beckett, dass der Lehrer am Schwindel des vermeintlichen Forschers beteiligt war. Dieser jedoch hat eine völlig neue Erklärung für die Ereignisse, die zwar plausibel erscheint, sich aber als weiteres Puzzlestück eines perfiden Verbrechens entpuppt. - (SF DRS)

zurück zur Übersicht von Castle