Castle

Der Fluch der Mumie
Originaltitel: Wrapped Up in Death
Erstausstrahlung: 05.04.2010 (ABC)

Beschreibung
Der Mord an einem Archäologen - er wurde von einem herunterfallenden Wasserspeier erschlagen - führt Beckett und Castle ins Archäologische Museum. Das Ermittler-Paar findet heraus, dass Will Medina, so der Name des Toten, kurz zuvor aus Mexiko zurückgekehrt ist, wo er Artefakte der Mayakultur ausgegraben hat, insbesondere den Sarkophag mit der Mumie des Mayakönigs Kan-Xul.

Beckett und Castle werden mit vielen Fragen konfrontiert: Hat die Mumifizierungsexpertin getötet, weil ihre Gefühle nicht erwidert wurden? Sind die Artefakte als Tarnung für Drogentransporte missbraucht worder? Oder ist der Kampf eines mexikanischen Maya-Nachfahren gegen die Ausgrabungen eskaliert? Der Financier der Mexiko-Expedition ist überzeugt, dass der Mord Folge vom Fluch des Maya-Königs ist, der jeden treffe, der sein Gesicht anschaue.

Castle, dessen Neugier ihn dazu verleitet hat, den Sarkophag zu öffnen, gibt sich angesichts des läppischen Aberglaubens so cool, dass Beckett und ihre Kollegen seine Abgeklärtheit erbarmungslos auf die Probe stellen. Gemeinsam kommen sie schliesslich - wie auch schon der ermordete Archäologe - einem weiteren, raffinierten Mord auf die Spur. - (SF DRS)

zurück zur Übersicht von Castle