SOKO Donau

Endstation
Erstausstrahlung: 18.10.2011 (ORF1)

Beschreibung
Helmuth leidet unter Hexenschuss, und ihm wird sowohl privat als auch bei seiner Ermittlungstätigkeit schmerzlich bewusst, dass es eine Zweiklassenmedizin gibt, und nur der, der zahlen kann, gut und schnell behandelt wird. Auch Dr. Sommerauer, Onkologe, dessen entführte Frau tot aus der Donau gezogen wird, nimmt Geld dafür, dass er Patienten bevorzugt. Ob sich ein verzweifelter Angehöriger an ihm rächen oder ob der "honorige" Arzt schneller an die Lebensversicherung kommen wollte? - (ORF)

zurück zur Übersicht von SOKO Donau