Borgen – Gefährliche Seilschaften

Strafmündig
Originaltitel: Dem & Os
Erstausstrahlung: 30.10.2011 (DR1)

Beschreibung
Vor dem anstehenden Verkauf des Elternhauses muss Kasper Juul diesen verhassten Ort noch einmal aufsuchen. Wieder kommen schreckliche Bilder aus seiner Kindheit in ihm hoch. Nur einen einzigen Karton wird Kasper aus dem ganzen Haus mitnehmen: Dokumente, die die Verurteilung seines Vaters und von dessen Freunden wegen jahrelangen sexuellen Missbrauchs an ihm bezeugen. Damals hatte der zwölfjährige Kasper diesem grausamen Alptraum nur mit einem Messer ein Ende zu setzen gewusst.

Just zu dieser Zeit diskutiert Dänemarks Regierung die Herabsetzung der Strafmündigkeit von 14 auf zwölf Jahre: Auf genau das Alter, das Kasper in seiner Jugend vor der Gefängnisstrafe bewahrt hat. Als Svend Åge Saltum, der Vorsitzende der Freiheitspartei, den Antrag stellt, kommt es zum Eklat: Kasper kann seine Emotionen nicht mehr kontrollieren. Jüngste Vorfälle scheinen indes den neuen Gesetzesvorschlag zu rechtfertigen: Saltum wird von einer Horde Jugendlicher verletzt und in der Presse mit einem großen Verband abgelichtet. Premierministerin Birgitte Nyborg lässt sich davon nicht beeindrucken und nimmt den Kampf mit dem gespaltenen Parlament auf.

Als sich der frisch von seiner neuen Freundin verlassene Kasper ohne Absprache in die Pläne der Regierung einmischt, droht er seinen Job als Birgittes Medienberater erneut zu verlieren. Ernüchtert gesteht er wenig später Katrine seine Liebe und übergibt ihr den Karton mit seinen „Geheimnissen“.

Auch privat kämpft Birgitte Nyborg mit einem neuen Problem: Ihre Tochter Laura muss wegen ihrer Angstattacke zu einem Psychiater und soll Antidepressiva einnehmen. Phillip und dessen neue Lebensgefährtin Cecilie haben das bereits geahnt. Aber Birgitte will diese Diagnose nicht wahrhaben und sträubt sich gegen sie … - (arte)

zurück zur Übersicht von Borgen – Gefährliche Seilschaften