Ringstraßenpalais

Die kaputte Familie
Erstausstrahlung: 26.12.1986 (ORF FS 2)

Beschreibung
Der gute Ruf der Familie Artenberg ist mehr als gefährdet. Bernie hat zwar seinen Onkel Walter Klopf, einen cleveren Geschäftsmann, auf seiner Seite, aber Edi versucht vergeblich, den Repräsentanten der französischen Verwandtschaft mithineinzuziehen. Der adelsstolze Offizier und Tournierreiter interessiert sich mehr für die attraktive Frau Jellinek und weniger für das schmutzige Geld. Die Damen des Hauses Artenberg wissen noch nicht, daß das Familienvermögen in Ge- fahr ist. Nur Toni fürchtet, daß ihr Vater, der Senior-Chef der Krise in seinem Unternehmen nicht mehr gewachsen sein könnte. Und Margit, die sich von Bernie gefoppt fühlt, verbündet sich in ihrem Zorn mit dem Computer-Chef der Familienbank Dr. Dreibein, um möglichst viel für sich herauszuschlagen. Zum allgemeinen Verdruß taucht auch noch bei der Geburtstagsfeier Johanna Baumann auf, die vergessen geglaubte Cousine, mit deren Konten die Söhne ihre Schiebungen abgewickelt haben. So kommt beim Familientreffen für den Artenberg-Clan der Augenblick der Wahrheit. Franz Artenberg sieht sich der geschlossenen Front seiner Söhne und seines Schwagers Klopf gegenüber. Und die jungen Herren sagen dem Senior-Chef klipp und klar, daß es Zeit für ihn sei, abzutreten. - Am nächsten Morgen ist Franz Artenberg aus dem Palais verschwunden, nicht einmal Toni weiß, wohin. Beim Familienrat beschließt die Mehrheit auch ohne ihn das riskante Geschäft durchzuziehen. Dr.Wirtsbacher bietet zwar seinen ganzen Einfluß auf, um die Katastrophe zu verhindern, doch seine geschiedene Frau, Silvia, ist fest entschlossen, den Millionenskandal aufzudecken. Sind die Erben des Ringstraßenbarons Baumann nach einem Jahrhundert am Ende? DarstellerInnen: Klaus Wildbolz (Franz Artenberg), Nicolin Kunz (Toni), Alfons Haider (Bernie), Christoph Schobesberger (Edi), Hertha Schell (Hanna), Götz von Langheim (Klopf), Katja Rupe (Silvia), Helma Gautier (Steffi), Roman Frankl (Bobby), Boris Cavazza (Massimo), Kurt Meisel (Dr.Wirtsbacher), Carina Barone (Christine), Heinz Marecek (Georg), Jean-Claude Bouillon (Claude), Doris Mayer (Margit), Georg Trenkwitz (Dreibein), Isabel Weicken (Gerda), Maria Perschy (Madame), Heinrich Strobele (Josef), Lukas Resetarits (Erwin), Michaela C. Mazac (Trixi), Ida Krottendorf (Bertha), Gabriella Hütter (Tina), Rudolf Buczolich (Jellinek), Uschi Ruhs (Helga). Regie: Rudolf Nussgruber. - (ORF)

Gast-Darsteller
Alfons Haider - Bernie Artenberg
Boris Cavazza - Massimo
Carina Barone - Christine
Christoph Schobesberger - Edi Artenberg
Doris Mayer - Margit
Gabriele Hütter - Tina
Georg Trenkwitz - Dr. Dreibein
Götz von Langheim - Klopf
Heinrich Strobele - Josef
Heinz Marecek - Dr. Georg Reinprecht
Helma Gautier - Steffi
Hertha Schell - Hanna Klopf
Ida Krottendorf - Bertha
Isabell Weicken - Gerda
Jean-Claude Bouillon - Claude
Katja Rupé - Silvia
Klaus Wildbolz - Franz Artenberg
Kurt Meisel - Dr. Wirtsbacher
Lukas Resetarits - Erwin
Maria Perschy - Madame
Michaela Merten - Trixi
Nicolin Kunz - Toni Artenberg
Roman Frankl - Bobby
Rudolf Buczolich - Jellinek
Uschi Ruhs - Helga

zurück zur Übersicht von Ringstraßenpalais