München Mord

Ausnahmezustand
Erstausstrahlung: 17.10.2020 (ZDF)

Beschreibung
Die "Blauen", der Fußballverein der Giesinger, haben mal wieder verloren. Schuld daran ist der neue Trainer, meint zumindest Kommissar Harald Neuhauser und 99,9 Prozent der Giesinger Fans. Seine Kollegin Angelika Flierl sieht das anders, muss aber aufpassen, was sie sagt, denn in Giesing wird man besser nicht verdächtigt, eine Bewunderung für die andere Mannschaft der Stadt, die "Roten", zu hegen. Die Kollegen wollen gerade das Spiel in einer Kneipe des Viertels, dem "Kronenstüberl", diskutieren, als sie einen Toten entdecken: Manni Reinl wurde in einem Hausflur in einem Eimer ertränkt. Er weist offenbar einen recht hohen Alkoholspiegel auf. Neuhauser lässt sofort alles abriegeln und informiert seinen Kollegen Ludwig Schaller. Zusammen ermittelt das Trio in dem alten Arbeiterviertel, das seine ganz eigenen Regeln hat.

In Giesing herrscht, wie nach jedem Spiel, der Ausnahmezustand. Doch das ermittelnde Trio trifft bei der Befragung auf eine Mauer des Schweigens. Man verrät sich hier nicht. Dennoch ist bald klar, dass mindestens zwei Leute ein Motiv haben: die Ehefrau des Toten, die Friseurin Leana Reinl, und Mannis geschwätziger Weggenosse Hannes "Breitner" Bachmaier, der bald Handschellen trägt.

Auch der Wirt des "Kronenstüberls" verhält sich merkwürdig. Getrieben von der Erkenntnis, dass der Mörder sich in der Masse der Fans verbirgt, bleiben Flierl, Neuhauser und Schaller im Viertel und die ganze Nacht an dem Fall dran. Dabei gewinnen sie zunehmend das Vertrauen der Giesinger, und eine ältere Zeugin, zwei Metzger sowie ein verrückter "Seher" geben dann doch noch wesentliche Beobachtungen preis. - (ZDF)

Gast-Darsteller
Barbara de Koy - Claudia Birgel
Christof Wackernagel - Xaver Gerlinger
Dorka Gryllus - Leana
Ernst Hannawald - Gusthoff
Jürgen Tonkel - Hannes "Breitner" Bachmaier
Laura Osswald - Jessy
Liane Forestieri - Anke Fronzek
Sebastian Gerold - Maiki Fronzek

zurück zur Übersicht von München Mord