Kidnapping

Folge 7
Erstausstrahlung: 21.10.2019 (TV 2)

Beschreibung
Neel konfrontiert Bror mit der Tatsache, dass seine Pflegekinder Victoria und Melanie Babys aus Polen ins Ausland geschafft haben. Plötzlich wird sie von Oliver überwältigt und gefesselt. Er gesteht ihr, wie es zum Tod von Victoria kam – und Neel macht ihm klar, dass Bror und seine Frau sie alle nur ausgenutzt haben. Als Rolf auf dem Hof auftaucht, eskaliert die Situation. Das Ermittlerteam kann sich immer noch keinen Reim darauf machen, wie ein polnisches Kloster in derart kriminelle Geschäfte verwickelt sein soll. Es fehlt noch ein entscheidendes Puzzleteil in dieser Sache ... Die polnischen Kollegen haben herausgefunden, dass eine Woche nach Minnas Entführung ein Mädchen in ihrem Alter in die Babyklappe des Klosters gelegt wurde. Danach adoptierte es ein Warschauer Lehrerpaar. Rolf fährt dorthin – und erkennt Minna sofort an ihrem Muttermal. Anscheinend wurde sie entführt, um als „Ersatz“ zu dienen für Julitas Baby, das diese vehement zurückgefordert hat. Wieder zurück in Kopenhagen, fährt Rolf zu Skaubo und dessen Frau und erlebt dort eine Szene, die ihm endgültig die Augen öffnet. Rückblende auf Julitas Geschichte: Ihr gelang es damals, aus dem Kloster zu fliehen. Sie nahm die Verfolgung des Paares auf, das mit ihrem Kind unterwegs war – bis nach Dänemark auf Brors Hof. Dort sagte man ihr, ihre Tochter sei zu „Tante Nova“ gebracht worden. Und „Tante Nova“ ist eine alte Bekannte ... - (arte)

zurück zur Übersicht von Kidnapping