SOKO Potsdam

Tod in der Havel
Erstausstrahlung: 10.01.2021 (ZDFmediathek)

Beschreibung
Ein sonniger Tag auf der Havel, doch die Idylle täuscht: Von seinem Boot aus sieht Gerd Stürmer im Wasser eine Leiche treiben.
SOKO-Chef Henschel ist schockiert. Der Tote ist Erik Grimm, der Bruder seines guten Freundes Friedrich Grimm. Bernhard Henschel muss seinem Freund nicht nur die traurige Nachricht vom Tod des Bruders überbringen, sondern auch noch unangenehme Fragen stellen.

Das Verhältnis der Brüder war mehr als zerrüttet: Friedrich Grimms Ehe zerbrach wegen eines Seitensprungs seiner Frau mit Erik Grimm. Außerdem lieh er seinem Bruder sehr viel Geld, das er nie zurückerhalten hatte. Brachte Friedrich Grimm seinen Bruder aus Frust und Enttäuschung um?

Fieberhaft versucht Bernhard Henschel, die Unschuld seines Freundes zu beweisen. Obwohl die Fakten zunächst eindeutig gegen ihn sprechen, bleiben offene Fragen. Warum steht das Auto des Opfers bei dem Bootsverleih, wo sowohl Friedrich Grimm als auch Gerd Stürmer ihre Boote liegen haben? Und was hat es mit dem Koffer auf sich, den das Opfer kurz vor seinem Tod ersteigert hat und der seither spurlos verschwunden ist?

Die Leiterin der Auktion, Inga Robbe, verhält sich sehr merkwürdig, als die Ermittlerinnen sie auf Erik Grimm ansprechen. Was hat sie zu verbergen? Für Henschel ist sie sofort verdächtig. Wird er recht behalten? - (ZDF)

Gast-Darsteller
Henrike von Kuick - Inga Robbe
Peter Benedict - Friedrich Grimm
Steffen Münster - Gerd Stürmer

zurück zur Übersicht von SOKO Potsdam