WaPo Berlin

Goldmädchen
Erstausstrahlung: 26.01.2021 (Das Erste)

Beschreibung
Die Olympionikin Dagmar Ehwald wird auf der Ruderstrecke Grünau tot im Wasser gefunden. Erst vor kurzem hat die 35-jährige Sportlerin im Ruderzweier mit ihrer Partnerin Juliane Spieker die Olympia-Qualifikation geschafft. Doch wie gewonnen, so zerronnen: Dagmar Ewald wurde im Anschluss positiv auf Dopingmittel getestet. Jetzt wurde sie anscheinend erschlagen.

Juliane Spieker beteuert ihre Unschuld, obwohl sie das Dopingdesaster ihrer ehemaligen Teamkollegin sehr wahrscheinlich ihre Olympia-Qualifikation kosten wird, für die sie hart trainiert hat. Längst ist sie mit einer neuen Partnerin zurück im Training. Dagmars Ehemann, Steffen Ehwald, vielbeschäftigter Stabsoffizier der Bundeswehr, lenkt den Verdacht auf Dagmars Trainer, Martin Lubitsch, der auch für die Versorgung der Sportlerinnen zuständig ist. Aber ging es wirklich um Doping oder war es Mord aus Eifersucht?

War doch Steffen Ehwald als Ehemann selten präsent, so dass Dagmar die Nähe von Lubitsch suchte. Oder hatte dieser eine Liebe vorgetäuscht, um seinem "Goldmädchen" Dopingmittel unterzuschieben? Und welche Rolle spielt Dr. Sylvia Kronenberg, die für die Untersuchung von Dagmars Dopingprobe verantwortlich war? Nach und nach bringen die Ermittlungen eine tödliche Mischung aus alter Schuld, ewiger Dankbarkeit und explosiver Wut ans Licht. - (ARD)

Gast-Darsteller
Katharina Behrens - Juliane Spieker
Leonard Rosik - Anton Sprenger
Peter Becker - Steffen Ehwald
Robert Kuchenbuch - Martin Lubitsch
Sarah Bauerett - Dr. Sylvia Kronenberg

zurück zur Übersicht von WaPo Berlin