SOKO Kitzbühel

Tödliche Trugbilder
Erstausstrahlung: 11.04.2006 (ORF1)

Beschreibung
Im prachtvollen "Spanischen Saal" des Schlosses Ambras, wird eine große Ausstellung mit Werken des international erfolgreichen Malers Franz Faber vorbereitet. Während Karin auf Bitten der Gräfin die Sicherheitseinrichtungen prüft, trifft die Nachricht ein, dass Stefan Kerbler, der Galerist, der Faber vertritt, tot aufgefunden wurde. Fast gleichzeitig wird bei einem spektakulären Überfall das Bild Fabers geraubt, das das Glanzstück der Ausstellung sein sollte. Für den Bildtransport verantwortlich ist Judith Kerbler, die Frau des Ermordeten Galeristen.

Der Fall ist umso verwirrender, als schon einmal ein wertvolles Faber Bild im Mittelpunkt eines spektakulären Versicherungsbetruges stand. Damals wurde um ein hohes Lösegeld eine ausgezeichnete Fälschung statt des gestohlenen Originals zurückgegeben. Und auch damals war der Versicherer Paul Kran in den Fall verwickelt, ebenso wie Eva Rieper, die als Agentin von Paul Krans Rückversicherung in Kitzbühel auftaucht. Will sie wirklich nur verhindern, ein zweites Mal in einem raffinierten Spiel mit Original und Fälschung zu unterliegen? Und inwieweit sind der Maler selbst und seine Assistentin Melanie Hollaus in den Fall verstrickt? - (ORF)

Gast-Darsteller
Anya Hoffmann - Judith Kerbler
Isabell Gerschke - Melanie Hollaus
Jürgen Tonkel - Franz Faber
Max Tidof - Paul Kran
Nicola Ransom - Eva Rieper

zurück zur Übersicht von SOKO Kitzbühel